© TZHS Anne Weise

Kurz mal raus

Du bist spontan in der Holsteinische Schweiz oder möchtest einfach kurz mal raus? Das solltest du gesehen haben.

Wähle einen oder mehrere Orte für deine kurze Auszeit

Du interessierst dich für einen spontanen Urlaubstag nahe der Ostsee oder erkundigst dich nach einer passenden Wochenenderholung? Jetzt soll es gerne schnell und unkompliziert auf die Reise gehen. Schaue dich um, welche Überraschungen die Orte der Holsteinischen Schweiz für einen Kurzurlaub oder Erlebnistag zu bieten haben und wähle dein Kurzreiseprogramm aus einem oder mehreren Reisezielen aus.

Malente

Stand Up Paddling Station Malente

Genieße die ruhigen Morgenstunden bei einer SUP-Tour auf dem Kellersee und entlang der Schwentine. 

Ab aufs Wasser

Wildpark Malente

Beobachte die Wildschweine in ihrem Gehege. Vielleicht begegnen Dir auf den Wegen auch einige Hirsche und Rehe. Keine Angst – sie sind an Menschen gewöhnt.

Ganz nah dran

Holzbergturm

Vom Holzbergturm aus hast Du einen grandiosen Ausblick über die Felder, Wälder und Seen der Holsteinischen Schweiz.

Auf nach ganz oben

Plön

Stadtführung per Kanu, Rad oder zu Fuß

Wie wäre es mit einer Stadtführung auf dem Wasser? Neben den vielen Ausflugszielen in der Natur und auf dem Wasser gibt es in Plön passenderweise auch Sightseeing in der Natur, auf dem Rad und sogar auf dem Wasser! Außergewöhnliche Stadtführungen z.B. per Kanu durch die Stadt oder mit Fackeln durch das historische Schlossgebiet stehen in Plön an der Tagesordnung. Kleine und große Naturentdecker beobachten während einer naturkundlichen Kanutour oder einem Ausflug mit dem Jäger heimische und geschützte Tiere.

Führungen in Plön

Fischgenuss am See

Einkehren und Stärken ist in den kleinen Restaurants in Plön mit Seeblick möglich: hier warten Holsteiner Klassiker, regionale Kreationen oder schnelle Gerichte auf euch. Egal ob in einer urigen reetgedeckten Fischerkate, einem Imbiss oder Restaurant mit eigenem Anleger – der Seeblick ist immer inklusive! 

Restaurants am See

Sundowner auf der Prinzeninsel

Die Halbinsel im Großen Plöner See erreicht man nur zu Fuß, per Rad oder mit dem Schiff. Auf dem Spazierweg zur Prinzeninsel durchquert man den Alten Apfelgarten. Das dortige kleine Teehaus eignet sich mit dem traumhaften Blick über den See ideal für eine Pause. Die Spitze der Insel erreicht ihr auch ganz gemütlich mit der Seerundfahrt.Auf der Spitze der könnt ihr im Restaurant “Prinzeninsel” heimische Gerichte genießen und im Strandbad den herrlichen Sonnenuntergang am See genießen.

Prinzeninsel

Eutin

Carl Maria von Weber Café

Ein guter Tag beginnt mit einem köstlichen Frühstück im stilvollen Ambiente. Das Geburtshaus des berühmten Komponisten Carl Maria von Weber beherbergt heute ein Café, in dem täglich frische Brötchen und Brot nach alter Tradition gebacken werden.

Genussvoll. Lebendig.

Ostholstein-Museum

Ein bisschen Kunst gefällig? Kulturell-lebendig geht es im Ostholstein-Museum, gleich neben dem Schloss im ehemaligen Marstall des Herzogs, zu. Im Frühjahr und Sommer locken gleich mehrere hochkarätige Ausstellungen wie „In 50 Jahren um die Welt" des Fotojournalisten Harald Schmitt oder „Keramik von Pablo Picasso – Aus einer privaten Sammlung“. Nach der Ausstellung einmal kurz frische Luft tanken? Die Stadtbucht mit Seepark, der Schlossgarten mit Küchengarten sind nur einen Katzensprung entfernt. 

Kulturell. Lebendig.

Altstadt-Bummel mit Kulinarik

Der späte Nachmittag eignet sich hervorragend für einen Bummel durch die Altstadt. In Eutin findet man sie noch, die kleinen inhabergeführten Boutiquen, Manufakturen, hyggelige Deko- und Spezialitäten-Läden. Edle Eutin-Souvenirs sind in der historischen Tourist-Info am Markt zu finden. Zum Abschluss wird es Zeit, sich erneut der kulinarischen Vielfalt hinzugeben! Im Innenhof des Schlosses, das Plätschern des Brunnens im Ohr, serviert die „Schlossküche“ Gaumenfreuden – als Gast fühlt man sich wie Goethe und Tischbein auf ihrer „Italienischen Reise“.

Historisch. Lebendig.

Bosau

Panoramablicke in Bosau

Viel Natur, einsame Wanderwege, beeindruckende Aussichten und abwechslungsreiche Streckenprofile prägen das Wandergebiet rund um Bosau in der Holsteinischen Schweiz. Im Ort selbst starten zahlreiche Wanderungen und Spazierwege: Auf dem zweistündigen Spazierweg entlang sieben roter Bänke in Bosau begibt man sich auf eine Reise in die Geschichte des Örtchens am Großen Plöner See. Viele andere alte Gebäude im Dorf können ebenfalls Geschichte erzählen.

Rote Bänke Rundweg

Kleine Auszeit am Strand

Fast schon wie ein Ostseestrand wirkt der 150 Meter lange Sandstrand in der Bosauer Bucht. Mit grüner Liegewiese, Schattenplätzen, Spielplatz, Beachvolleyballfeld und einem Bistro ist hier alles vorhanden, was es für einen Badeausflug braucht.

Bosauer Badestrand

Sommerkonzerte in Vicelin-Kirche

Im Sommer finden in der 850 Jahre alten Feldsteinkirche zahlreiche Konzerte statt Das Ambiente und die Akustik in der Vicelinkirche sowie der Blick auf die Bosauer Bucht und den Plöner See rundum sind fazinierend.

Mehr erfahren

Dersau

Käsehof Biss

Ein großes Käsesortiment mit breiter Geschmacksvielfalt bietet der Käsehof Biss in Dersau.

Lass es Dir schmecken

Badestelle Dersau am großen Plöner See

Die Badestelle Dersau am großen Plöner See mit Sandstrand.

Pack die Badehose ein

Café im Grünen

Entspanne dich bei einem leckerem Stück Torte oder Kuchen im Grünen.

Süßes Küchlein und sattes Grün

Bösdorf

Adventure- & Fussball-Golf

Erlebe beim Adventure Golf eine Mischung aus Minigolf, Fußballgolf und echtem Golf.

Eine ruhige Kugel schieben

Fährhaus Niederkleveez

Mitten in der Natur entspannen bei Café und Kuchen beim Blick auf den Dieksee.

Entspannen & genießen

Angeln am Dieksee

Die Angelrute auswerfen, die Ruhe genießen und den Sonnenuntergang beobachten.

Petri Heil

Grebin

Grebiner Mühle

Die Grebiner Mühle ist das Wahrzeichen des Ortes und mit eigenem Café, dem To`n Windbüdel.

Café, Kuchen und Besichtigung

Dörfer Tour

Eine Rundkursreise mit dem Fahrrad durch charmante Dörfer mit Erlebnissen in Grebin und Malente.

Rauf auf den Drahtesel

Badestelle am Grebiner See

Die naturgelegene Badestelle am Grebiner See.

Schönwalde

Der Bungsberg

Hoch hinaus auf den Bungsberg, Schleswig-Holsteins größte Erhöhung.

Blick in die Ferne

Dorf- und Schulmuseum

Eintauchen in die Geschichte der ehemaligen Kirchspielschule.

Schulbank drücken

Kirche in Schönwalde

1240 erstmal urkundlich erwähnt und durch Benediktinermönche errichtet.

Besuche die Feldsteinkirche
17.05.2022
31.05.2022

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.