© TZHS MOCANOX

Naturerlebnisse

Von Tierbeobachtungen bis Erlebnisse bei Nacht

Die Holsteinische Schweiz ist der richtige Ort für unbekannte, erstaunliche und spannende Naturerlebnisse. Große und kleine Gäste sind dabei herzlich eingeladen, die Natur zu entdecken. Unter dem Motto "Hochsitz statt Tiefschlaf" geht es mit einem erfahren Jäger zu seinem abendlichen Rundgang durch Feld und Flur. Wie spannend ist es dann, vom Hochsitz aus Tiere zu beobachten, im Wald ihre Spuren zu lesen, in die Dämmerung hinein zu lauschen und bisher Unbekanntes über das heimische Wild zu erfahren. Auf spielerische Weise lernen Kinder so die Natur kennen. Sie kommen seltenen Vogelarten mit dem Fernglas ganz nah, lernen Fuchsbauten von einfachen Löchern zu unterscheiden und dürfen echte Geweihe anfassen.

Wer dabei nicht genug wilde Tiere gesehen hat, besucht den Wildpark Malente am Dieksee. Gemeinsam mit dem Ranger startet eine Tour durch das große Gehege und zur Abendfütterung von Hirsch, Wildschwein und Co. Wer sich auf die Suche nach den "Jägern der Nacht" machen will, kann Batmans Verwandten bei verschiedenen Fledermausexkursionen z.B. im Noctalis Fledermaus Zentrum in Bad Segeberg nachspüren oder sie bei einer Nachtwanderung in Malente am Dieksee entdecken. Auch Naturlehrpfade wie die WunderWeltWasser oder der Naturerlebnisraum am Eutiner Vogelsberg lassen Kinder die Elemente der Natur kennenlernen.

16.04.2021
23.04.2021

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.