© Anne Weise_Fine Art Fotografie

Sehenswürdigkeiten & Shopping in Eutin

Im Eutiner Schloss Geschichte erleben und nur wenige Meter entfernt entspannt durch die Altstadt bummeln

Eutin – Kultur, Historie und Entschleunigung 

Eutin bietet architektonische Kostbarkeiten, wunderschöne Garten- und Parkanlagen sowie ganzjährig hochkarätige kulturelle Veranstaltungen. Es ist die perfekte Kleinstadt, um zwischen historischen Fassaden nicht nur Kunst & Kultur zu genießen, sondern auch in aller Ruhe nahe der Ostsee shoppen zu gehen. Durch die kurzen Wege hat man auch genug Energie, um die zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und noch nach ausgefallenen Accessoires für daheim oder Souvenirs für die Daheimgebliebenen zu schauen. Sollten einem doch die Kräfte verlassen, bieten der Schloss- und Küchengarten sowie Seepark stadtnahe Erholung.  

Eutins Altstadt – Zwischen historischen Fassanden Geschichte erleben

Die Eutiner Altstadt hat ihren mittelalterlichen Grundriss mit Kirche, Schloss und Marktplatz bis heute erhalten und versprüht durch zahlreiche historische Fassaden unterschiedlichen Stils einen besonderen Charme. Der große, alte Marktplatz, das nie zu diesem Zwecke genutzte Witwenpalais, die einstige Hofapotheke, Bürger- und Beamtenpalais in der Stolbergstraße, Handwerkerhäuser an der Kirche und natürlich die backsteinerne St. Michaeliskirche mit dem schiefen Turm machen das Flair der kompakten Eutiner Altstadt aus. Besonders gut kann man die Historie und Atmosphäre dieses Städtchen auf einem der geführten Rundgänge erleben. Zahlreiche themenspezifische Führungen werden von der Tourist-Info angeboten. 

Eutiner Schlossensemble – Einmal Herzog sein

Das am Großen Eutiner See gelegene Schloss Eutin zählt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und gilt als ihr Wahrzeichen. Einst war es Regierungssitz und spätere Sommerresidenz der Oldenburger (Groß-)Herzöge. Die Schlossanlage mit dem Schloss, der Opernscheune, dem Vogthaus und den Torhäusern, der Kreis- und Landesbibliothek sowie dem Ostholstein-Museum bilden das Schlossensemble, welches in Teilen sowohl als Museum als auch als Veranstaltungsort genutzt wird. Regelmäßig finden Ausstellungen zu Malerei, Grafik, Skulptur, angewandter Kunst und Fotografie statt. Die herzogliche Atmosphäre kann bei einer der vielfältigen Führungen durch das Eutiner Schloss oder den Schlossgarten geschnuppert werden. 

Shoppingerlebnis in historischen Gassen für die ganze Familie

Vom historischen Marktplatz gehen Eutins Einkaufsstraßen ab: Peterstraße, Königstraße, Königstraßenpassage, Twiete und Am Rosengarten. Jede Einkaufsstraße hat ihren besonderen Charakter, doch laden alle zum Bummeln ohne Großstadtstress ein. Hier könnt Ihr perfekt durch die Gassen schlendern und in den inhabergeführten Geschäften stöbern. Von Pralinen, Wein und Kaffee über selbstgezogene Kerzen und Kleidung bis hin zu wertvollem Schmuck, Wohnaccessoires und kleinen Besonderheiten gibt es hier für die ganze Familie etwas zu entdecken. Mittwochs und samstags lockt der Wochenmarkt mit regionalen Köstlichkeiten und heimischen Produkten aus eigener Herstellung, während sich im Sommer die gesamte Altstadt in den größten Flohmarkt Norddeutschlands verwandelt.

28.09.2021
12.10.2021

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.