© Anne Weise_Fine Art Fotografie

Eutiner Schloss-Ensemble

Schönheit und Historie vereint

Schloss Eutin – Leben bei Hofe nahe der Ostsee

Das Schloss Eutin mit einem der schönsten Landschaftsgärten Norddeutschlands liegt direkt am Großen Eutiner See im Herzen der Holsteinischen Schweiz und ist die Sehenswürdigkeit Eutins. Es eignet sich hervorragend als Ausflugsziel für die ganze Familie. Ursprünglich eine mittelalterliche Burg hat sich im Laufe der Zeit zu einer barocken Schlossanlage mit vier Flügeln, zwei Ecktürmen und einem Torturm entwickelt. Im Inneren ist es mit wertvollen historischen Objekten, Gemälden und Möbeln ausgestattet. Führungen vermitteln dem Besucher einen Eindruck über das Leben „bei Hofe“, auch Familien- und Themenspezifische Besichtigungen werden angeboten. Ein Besuch im Restaurant „Schlossküche“ sowie im Museumsshop rundet den Tagesausflug ab. 

Schlossvorplatz – Kunst & Kultur im herzoglichen Marstall und Remise

Der klassizistisch gestaltete Schlossvorplatz ist geprägt durch eine Reihe kultureller Einrichtungen, die sich ausgezeichnet als Ausflugsziel bei schlechtem Wetter eignen. Im ehemaligen herzoglichen Marstall befindet sich heute das Ostholstein-Museum. Es bietet Platz für die Dauerausstellung zu Eutins Blüte um 1800 und regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen. In der einstigen herzoglichen Wagenremise befindet sich die heutige Kreisbibliothek. Hier findet Ihr eine Auswahl von mehreren tausend Büchern sowie Medien aller Art für die ganze Familie. Die Eutiner Landesbibliothek, einst Hofbibliothek, umfasst insbesondere Spezialsammlungen und dient als Forschungsbibliothek. Kunstliebhaber und Leseratten kommen hier auf Ihre Kosten und haben nichts mehr gegen das norddeutsche Wetter einzuwenden!

Insider-Tipp

Spaziergang: Gartenkultur und Spielspaß

Ihr möchtet nach einer Ausstellung im Ostholstein-Museum oder einer Schlossführung ein wenig frische Luft schnappen? Kein Problem! Macht einen kurzen Spaziergang: Von der Stadtbucht über die 335 m lange Lindenallee direkt am Großen Eutiner See bis zum Küchengarten. Da der Küchengarten durch eine hohe Mauer vom Schlossgarten abgetrennt ist, herrscht hier ein milderes Klima. Bereits im Frühling oder auch noch im späten Herbst könnt ihr hier ein wenig Sommer-Feeling genießen. Die Kinder wollen nicht mit? Dann müssen sie links von der Stadtbucht abbiegen! Denn da lockt der Seepark mit diversen Spielmöglichkeiten: Schaukeln, Hängematten und Klettergerüst.

 

Schloss- und Küchengarten – Stadtnahe Erholung mit Gartenkultur und Seeblick

Einst war der Schlossgarten barock, heute ist er im Stil eines englischen Landschaftsgartens gehalten und eines der bedeutendsten Gartendenkmäler Schleswig-Holsteins. Jedes seiner sechs Teile hat einen eigenen Charakter, der durch Bauwerke unterstützt wird. Der Garten ist gleichzeitig ein Aboretum, also eine Art botanischer Garten, mit vielen uralten Bäumen. Hinter dem herrschaftlichen Schlosspark gibt es den Küchengarten zu entdecken. Taucht ein in die farbenfrohe Pflanzen- und Blütenwelt! Welche Philosophie hinter dem viele Hektar großen, denkmalgeschützten Kleinod steht, welche botanischen Besonderheiten er beherbergt und was es mit einem Küchengarten auf sich hat, erfahrt Ihr auf der Schlossgarten-Führung der Tourist-Info. 

  • Gut zu wissen: Auf dem Instagram-Kanal der Tourist-Info Eutin bleibt ihr stets auf dem Laufenden. Hier erfahrt ihr alles über anstehende Veranstaltungen, Programme und Neues aus der Stadt am See. 

16.04.2021
23.04.2021

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.