© TI GPS Anne Weise

SUP in Plön

Stand Up Paddling im SUP-Revier Plöner See

Als SUP Gewässer eignet sich die Plöner Seenplatte sowohl für eintägige SUP-Touren als auch für eine mehrtägige SUP-Reise. Auf den zwölf naturnahen Seen rings um Plön wird Wasserwandern auf dem Stand-Up-Paddling Board nie langweilig: genießt die Weite auf dem Plöner See oder erlebt Sightseeing und geniale SUP Spots in der Plöner Stadtbucht - übrigens auch im Winter mit dem SUP befahrbar. Hier solltet ihr natürlich an die richtige SUP Kleidung im Winter denken! 

Besonders praktisch sind die SUP Anleger in Plön: direkt an den hauseigenen Steg im Seeprinz, Picknick im Plöner Bootshafen oder ein Naturstrand am Fischereigelände mit diversen Restaurants. Und wer es ruhiger mag, steuert eine einsame Bucht am Ufer an. Haltet Euch dabei bitte an die Regeln im Naturschutzgebiet und die allgemeinen SUP-Regeln.

Stundenweise mieten könnt ihr SUP's in Plön im Seaside an der Fegetasche oder in der Segelschule Wiederich. Spannendes SUP Yoga und SUP Einsteigerkurse stehen übrigens auch auf dem Programm der Segelschule Wiederich.

Kilometerlange ufernahe SUP-Touren von See zu See

Die besten SUP-Einsatzstellen in Plön findet ihr an der Fegetasche, denn hier könnt ihr auch strandnah parken und im Seaside am Anleger auch Boards leihen. Von hier aus kann man über den Dieksee bis nach Malente oder sogar bis Eutin paddeln. Oder ihr überquert den Großen Plöner See auf dem Wasserwanderweg Schwentine. Hier findet ihr eine der längsten ufernahen Tour: entlang der Plöner Stadtbucht habt ihr den Blick auf die Altstadt und das Schloss und umrundet durch glasklares Wasser die Prinzeninsel. An Wildwasserpaddeln erinnert es sogar an der Solgleite am Höftsee und an der Übersatzstelle am Mühlensee.

26.06.2021
03.07.2021

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.