© OHT OliverFranke

Paddeln in Plön

Paddelrevier Plöner Seenplatte

Plön wird auch die Stadt zwischen den Seen genannt. Wie eine Insel liegt das Städtchen zwischen zwölf Seen, die ihr auf einer Paddeltour per Kanu, Kajak oder SUP befahren könnt. Die Kanutouren über die Seen rund um Plön sind spannende Ausflugstipps im Familienurlaub. Die Strecken sind kurz und bieten reichlich Naturerlebnisse, besonders für den Urlaub mit Kindern. Tolle Ausflugsziele wie die Prinzeninsel oder Fegetasche könnt ihr während eines Tagesausflugs direkt ansteuern. Und Sehenswürdigkeiten, wie das Plöner Schloss oder die Plöner Stadtbucht könnt ihr in Ruhe vom Wasser aus bestaunen. Dabei ist es egal, ob ihr an einer geführten Tour teilnehmt oder mit einem Boot vom Bootsverleih in Plön auf den Großen Plöner See startet.

Führungen auf dem Wasser: Naturkunde oder Sightseeing beim Kanufahren

Für alle, die lieber mit erfahrenen Guides aufs Wasser gehen, hat Plön besondere geführte Kanutouren zu bieten: Bei einer Kanustadtführung müsst ihr nicht gut zu Fuß sein, sondern solltet eher ein bisschen Kraft in den Armen haben. Die außergewöhnliche Stadtführung genießt hohe Beliebtheit bei großen und kleinen Touristen, da keine Paddel-Vorkenntnisse erforderlich sind. Auf einzigartige Weise vereint der Ausflug Naturkunde, historische Stadtrundfahrt und Kanuerlebnis. Durchfahren werden fünf der 12 Seen im Plöner Stadtgebiet, die Kanu-Tour wird begleitet durch ausgebildete Stadtführer, die viele Infos rund um die Stadt, die Seen und die Holsteinische Schweiz vermitteln und natürlich auch selbst mitpaddeln. Noch mehr Naturerleben und geballtes Wissen rund um Wassertiere und die Pflanzenwelt in der Holsteinischen Schweiz gibt es von den Naturführern auf der “Naturkundlichen Kanutour”. Zahlreiche Wassertiere kreuzen den Weg und werden von den naturkundlichen Begleitern erläutert. Oft können Kormorane oder sogar Seeadler bei der Jagd erspäht werden. Mit ganz viel Glück bekommt man auch Eisvögel oder gar den Fischotter zu Gesicht.

Egal, wie ihr auf dem Wasser unterwegs seid, bitte haltet die Regeln rund um unsere Natur und Umwelt in den Naturschutzgebieten des Naturpark Holsteinische Schweiz ein!

Tipp

Buchbare Angebote

Buche mit dem Rundum-Sorglos-Paket Den Alltag über Bord werfen einen Tagesausflug inklusive Kanu, Picknick, Kescher und Routentipps.

Wasserwandern auf der Schwentine bis in die Ostsee:

Wildromantisch gleitet ihr auf dem Fluss Schwentine durch die Seen der Holsteinischen Schweiz. Der Wasserwanderweg Schwentine führt euch bei einer mehrtägigen Kanutour über schmale verwunschene Verbindungsflüsse von See zu See bis in die Ostsee hinein. Für Teilstrecken bieten einige Verleiher einen Transport- oder Shuttleservice an, z.B. von einem Rastplatz bis zum nächsten Campingplatz am Wasser. Tipp für die Tourenplanung: In Plön startet ihr das Abenteuer mit dem Kanu nicht direkt Richtung Preetz sondern überquert den Mühlsee, durchkreuzt die Prinzeninsel und genießt auf dem Großen Plöner See den beeindruckenden Blick auf das Schloss. Anschließend fahrt ihr auf der Stadtschwentine direkt durch die Altstadt von Plön. Weiter geht es über den Schwanensee, den Stadtsee hinein in den Kleinen Plöner See, dem ihr dann Richtung Preetz folgen könnt. Dies ist auch die Strecke, die bei unserer Kanustadtführung abgefahren wird.

Stand-Up-Paddling auf dem größten See Schleswig Holsteins

Als Zentrum der Plöner Seenplatte bietet der Große Plöner See jede Menge SUP-Möglichkeiten und SUP-Touren. Der See selbst bietet 28 Quadratkilometern Fläche mit Inseln, naturnahen Ufern und interessanten Anlegestellen sogar mit Restaurantbesuch. In der Plöner Stadtbucht findet ihr eine der längsten kilometerlangen durchgehenden ufernahen Tour: Am besten startet ihr an der Badestelle Fegetasche. Direkt am Anleger der Plöner Seenfahrt findet ihr eine von vielen flachen Einsatzstellen und im Seaside nebenan könnt ihr SUP´s in verschiedenen Größen leihen. Mit dem Blick auf das Plöner Schloss fahrt ihr die Stadtbucht entlang. Wer mag, sogar bis zur Spitze der Prinzeninsel. Auf dem Weg habt ihr die Wahl euch an mehreren Stellen in den Restaurants direkt am Wasser zu stärken, im Seeprinz könnt ihr sogar direkt anlegen. 

Für Gruppen sind die Mehrpersonen-SUP´s der Segelschule Wiederich ein echtes Highlight. Weitere Boards in verschiedenen Größen können dort stundenweise ausgeliehen werden. Die Segelschule hält ebenfalls Zubehör, wie Schwimmwesten oder Neoprenanzüge für Euren Ausflug bereit. Hilfreiches Kartenmaterial bekommt ihr dort auch und natürlich in der Tourist Info Plön.

Empfehlenswert ist auch eine Tour Richtung Malente über den Höftsee, Behler See bis zum Dieksee.

04.08.2021
18.08.2021

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.