© Eutiner Festspiele

Eutiner Festspiele

Opern, Musicals und Operetten vor traumhafter Naturkulisse erleben in einer der schönsten Urlaubsregionen Schleswig-Holsteins nahe der Ostsee

Die Seebühne ist normalerweise die Spielstätte der Eutiner Festspiele, dem Klassik-Open-Air-Erlebnis mit fantasievollen Inszenierungen, großen Stimmen und einem klangvollen Orchester. 2023 finden hier allerdings Bauarbeiten statt, denn der Bau einer neuen Tribüne steht auf dem Programm. Ersatzweise können sich alle Festspielfans jedoch auf tolle Konzerte im kleineren Rahmen freuen.

Weitere Infos findet ihr hier.

Erlebnis Eutiner Festspiele

Die Eutiner Festspiele gehören seit 1951 zu den bekanntesten kulturellen Veranstaltungen in Schleswig-Holstein. Seitdem begeistern sie Jahr für Jahr tausende Besucher mit einem hochkarätigen Programm aus Opern, Musicals und Operetten. Ganz gleich ob Mozarts „Zauberflöte“, Bizets „Carmen“ oder Puccinis „Madame Butterfly“ – große und auch unbekanntere Werke faszinieren das Publikum. Dabei wurden die Eutiner Festspiele ursprünglich zu Ehren des aus Eutin stammenden Komponisten Carl Maria von Weber gegründet. Anlass war dessen 125. Todestag. Aber nicht nur das Musikalische lockt die Kulturgenießer aus ganz Deutschland an. Auch der besondere Veranstaltungsort trägt entscheidend zum einzigartigen Festspielerlebnis bei. So liegt die Freilichtbühne der Eutiner Festspiele direkt am Ufer des Eutiner Sees. Sie bietet Platz für etwa 1880 Zuschauer und verbindet perfekt das Zusammenspiel von „Natur erleben und Kultur genießen“. Und das inmitten des wunderschön angelegten Schlossparks des Eutiner Schlosses.

Hochkarätig besetzte Opern, Musicals und Musiksommer-Events

Die Eutiner Festspiele bestechen insbesondere auch durch die Qualität ihres Ensembles und ihrer Künstler. Dabei besteht das Ensemble in jeder Saison aus circa 250 mitreißend aufspielenden Mitwirkenden aus etwa 20 Nationen. Sie sind der Kern des Erfolges und der Grund für das erstklassige Musiktheater. Aber auch bei der Prominenz der Opernszene genießen die Eutiner Festspiele einen hervorragenden Ruf. Zu Gastauftritten kommen sie regelmäßig gerne in das Halbrund der Seebühne und verzaubern das Publikum. Und wen dieses Erlebnis zu „mehr“ inspiriert, findet auch in der Umgebung der Eutiner Festspiele viel Musikalisches zu entdecken. Denn gerade in der Region rund um das historische Eutin gibt es jede Menge größere und kleinere Musiksommer-Events. Ob Kammermusik, Klavierkonzert, Kirchenmusik, Pop- und Rockkonzert oder Jazz- und Chanty-Abende – die Auswahl ist groß. Und jeder kommt auf seine Kosten.

Insider-Tipps für Eutiner Festspiel-Besucher

Sightseeing und Stadtbummel
Wer zu den Eutiner Festspielen in die Holsteinische Schweiz kommt, sollte auch für Sightseeing und Bummeln unbedingt Zeit mitbringen. Denn es lohnt sich. Dabei geht das Angebot von herzoglichen Schlössern bis hin zu einer Vielzahl an Museen, Kirchen, Galerien, Cafés und Restaurants.

Führungen und Ausflugsziele
Neben Eutin bieten vor allem die benachbarten Städtchen Plön und Malente eine Vielzahl von Führungen und Ausflugszielen. Dabei erfreuen sich gerade das Plöner Schloss, der Große Plöner See mit Seeschifffahrt sowie der Kurpark in Malente großer Beliebtheit. Und das bei Familien, Reisegruppen, Geschichts-Interessierten, Naturliebhabern und Aktivurlaubern gleichermaßen.

Eutiner Festspiele – Glanzlicht im naturschönen Norden

Wenn es in Schleswig-Holstein um Kultur geht, werden die Eutiner Festspiele oft in einem Atemzug mit großen anderen Aufführungsorten genannt. So reihen sie sich in der Bekanntheit und Publikumsbeliebtheit regelmäßig neben beispielsweise der MUK Lübeck oder dem Opernhaus Kiel ein. Aber auch die Elbphilharmonie in Hamburg ist nicht weit entfernt. Genauso wie die weißen Badestrände der Ostsee. In nur wenigen Autominuten ist man aus der Mitte der historischen Residenzstadt Eutin am Meer. Doch viele Tagesgäste und Urlauber bleiben vor und nach ihrem Opern- oder Musicalbesuch lieber in der Region. Denn Eutin liegt in einer der idyllischsten Urlaubsregionen Norddeutschlands. Gemeint ist die naturschöne Holsteinische-Schweiz. 200 Seen, malerische Städtchen und viele Erholungs- und Erlebnismöglichkeiten erwarten die Gäste hier. Zudem ist die Region auch Austragungsort vieler weiterer Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival oder dem Baltic Blues Festival. Es wird also niemals langweilig.

17.06.2024
01.07.2024

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.