Badestellen & Strandbad am Dieksee

Draußen baden in und um Malente

Erfrischung findet ihr in eurem Malente-Urlaub fast an jeder Ecke. Das Wasser ist selten mehr als ein paar Gehminuten entfernt und die Qualität seit Jahren immer erstklassig. Ihr solltet also unbedingt eure Badeklamotten dabeihaben, wenn ihr bei einer Wanderung oder Fahrradtour die Gegend erkundet. Manche Badestellen sind ein bisschen versteckt. Wer sie findet, wird mit einer Abkühlung in klarem Wasser inmitten schönster Natur belohnt. Aber Achtung: Diese Badestellen sind unbewacht! Für Nichtschwimmer und Familien mit Kindern bietet sich das Strandbad am Dieksee an. Ein Schwimmmeister und ein abgetrennter Nichtschwimmer-Bereich sorgen für Sicherheit.

Sicher baden mit Aufsicht

Für alle, denen die unbeaufsichtigten Badestellen nicht ganz geheuer sind, bieten sich in Malente besonders zwei Schwimmgelegenheiten an. Wer auf das Badeerlebnis draußen im See nicht verzichten möchte, geht ins Strandbad am Dieksee. Umkleidekabinen, Duschen und ein gut sortierter Kiosk machen den Aufenthalt hier besonders komfortabel. Der abgetrennte Nicht-Schwimmer-Bereich und die Badeaufsichten der DLRG sorgen für Sicherheit. Und falls es mal zu kalt oder das Wetter zu ungemütlich ist, kann man sich in der Schwimmhalle Malente in die Fluten stürzen oder im kleinen Saunabereich entspannen.

27.09.2021
11.10.2021

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.