© Anne Weise_Fine Art Fotografie

Radfahren in Eutin

Radeln durch herzogliche See- und Schlosskulissen

Aktive Leidenschaft: Radfahren

Der Naturpark Holsteinische Schweiz, das „Land der Hügel, Wälder und Seen“ rund um Eutin, ist besonders bei Radfahrern ein sehr beliebtes Ziel. Die sanft hügelige - aber nicht zu anspruchsvolle – Landschaft mit vielen schönen Ausblicken, kleine und kaum befahrene Radwege, eignen sich ausgezeichnet, um weitab von Hektik und Alltag neue Energien zu sammeln. Während einer Radwanderung lohnt sich ein Abstecher in die historische Altstadt immer, denn hier kann die Strampelpause mit Original Eutiner Bier, einem leckeren Fischbrötchen oder selbstgebackenen Kuchen versüßt werden. Aufgrund seiner zentralen Lage kann Eutin auch besonders gut als Ausgangspunkt für Radtouren durch die Region genutzt werden. 

Radtouren mit unbeschwertem Zwischenstopp

Eutin nahe der Ostsee wird für viele Radtouren wie die Strandtour oder die Gütertour als Startpunktgenutzt. Wer nicht mit eigenem Rad anreist, kann Fahrräder oder E-Bikes sowie das nötige Equipment auch mieten. Eutins Gäste und Tagestouristen haben zudem die Möglichkeit, ihre Fahrräder sowie Gepäck in kostenlosen Fahrradboxen hinter der Tourist-Info abzustellen. Nach einer naturnahen Radtour durch die See- und Hügellandschaft steht einem Besuch der historischen Altstadt somit nichts mehr im Wege. Auch individuelle Fahrrad-Liebhaber kommen auf ihre Kosten, denn Eutin hat eine eigene Fahrradmanufaktur.

Insider-Tipp

Der Seepark: Erholung für Eltern und Kind

Während der Radtour mit der Familie kann eineSpielpause nicht schaden: Der zur Landesgartenschau 2016 komplett sanierte Seepark bietet zwei große Spielplätze für die kleinen Radler. Die Eltern können in der Zwischenzeit auf den vielen Bänken und Sitzmöglichkeiten entspannen - die Kinder und den See immer im Blick! 

 

Der Mönchsweg – Balsam für Leib und Seele

Radfahren in naturnaher Umgebung ist unbestritten für die körperliche Gesundheit förderlich, wenn man gleichzeitig noch auf den Spuren der Mönche, die das Christentum im Mittelalter in den Norden brachten, radelt, belebt es auch die Seele. Der Mönchsweg ist ein 530 km langer Radfernweg, der von Bremen in Niedersachen bis zur Ostseeinsel Fehmarn in Ostholstein führt. Radfahrer kommen über den Mönchsweg auch nach Eutin. Wer sich etwas länger Ruhe & Kultur in Eutin gönnen möchte, kann in Bett&Bike zertifizierten Unterkünften oder auf einen naturbelassenen Campingplatz einkehren.

27.09.2021
11.10.2021

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.