Plöner Schlosskonzerte (ganzjährig)

Die Plöner Schlosskonzerte gehören seit über 40 Jahren fest zum Kulturprogramm der Stadt Plön; gestandene, aber auch aufstrebende junge Künstler gastieren im Kulturforum Plön, im Rittersaal und der  des Schlosses Plön und das Jahresabschlusskonzert der Reihe findet traditionell im  statt. 

Erhältlich sind neben Einzelkarten auch Abonnements - entweder als Ganzjahres-Abo oder auch Mini-Abo (Frühjahrs- oder Herbstsaison). Die Abos für die Schlosskonzerte sind übertragbar.

 

Die Schlosskonzerte 2017 auf einen Blick:

302. Konzert
27. Febr. 2017            Cicerone Ensemble (Düsseldorf)  mit dem Programm “Grand Tour”, Schlosskapelle

Das ambitionierte Barockensemble versteht sich als Fremdenführer Cicerone), der mit Traversflöte, Barockcello und Cembalo sein Publikum auf große Tour durch die vielfältige Welt des europäischen Barock mitnimmt. Werke von Händel, Telemann, J.Chr. Bach, Roman, Barrière und Geminiani

 

303. Konzert

24. April 2017            Noah Quartett (Hamburg)  mit dem Programm „Ziemlich beste Freunde“, Kulturforum

Das Noah Quartett ist ein im letzten Jahr neu gegründetes Streichquartett. Die vier exzellenten Streicher/innen kommen vom NDR Elbphilharmonie Orchester, dem Residenz-Orchester der neuen Elbphilharmonie, die ja seit Monaten in aller Munde ist.

 

304. Konzert

25. September 2017    sixty1strings  (Hannover) mit dem Programm „Tänze und Lieder“, Schlosskapelle

Drei Musikerinnen aus drei Kulturkreisen faszinieren auf drei unterschiedlichen Zupfinstrumenten - der Mandoline, Gitarre und Harfe - und mit einemkontrastreichen Programm aus Barock und früher Moderne. Werke auf 61 Saiten von Vivaldi, Händel, Marais, Uccelini, Ginastera, Turina und Ravel 

 

305. Konzert

20. November 2017    Ebonit Saxophon Quartett (Amsterdam) m.d.  Programm „Far from home“, Schloss, Rittersaal

Vier Saxophone, vereint in klassischer Quartett-Besetzung, lassen aufhorchen. In Holland bereits als „Dutch classical talents“ gefeiert und besonders empfohlen, erobern sie jetzt auch die deutschen Konzertbühnen und spielen Mozart, Mendelssohn, Dvorak und Piazzolla in neuem klanglichen Gewand

 

306. Konzert

28. Dezember 2017    Boreas Quartett  (Bremen)  mit einem weihnachtlichen Programm, Prinzenhaus

Klangzauber des Barock im Kerzenschein des Prinzenhauses: vier Virtuosen spielen Werke für Flötenquartett von Händel, Telemann, Vivaldi u.A.

 

                      Jahresabschlusskonzert im Plöner PrinzenhausJahresabschlusskonzert im Plöner PrinzenhausJahresabschlusskonzert im Plöner PrinzenhausJahresabschlusskonzert im Plöner PrinzenhausJahresabschlusskonzert im Plöner PrinzenhausDdtfhg

Informationen und Kartenvorverkauf:

  • Tourist Info Großer Plöner See
  • Buchhandlung Schneider in Plön

 

Unsere Preise für 2017:

Abonnement

Ein Abonnement besteht aus vier Schlosskonzerten pro Jahr.

Die Vorteile eines Abonnements sind:

  • zu Jahresbeginn freie Sitzplatzwahl
  • Preisvorteil: Sie sparen 10,00 €
  • Das Abo ist nicht personengebunden, d.h. bei Urlaub, Krankheit etc. kann das Abo auch an eine andere Person übertragen werden

Preis: 80,- € p. P.

 

Mini-Abo für die Schlosskonzerte in Plön

Das Mini-Abo gilt entweder für die zwei Konzerte in der Frühjahrssaison oder die zwei Konzerte in der Herbstsaison. Wie auch bei dem "Jahres-Abonnement" haben die Abonnenten freie Sitzplatzwahl zu Saisonbeginn; auch dieses Abo ist übertragbar und natürlich ebenfalls mit einem Preisvorteil verbunden

Preis: 40,- € p. P.

 

Einzelkarten:

  • Normalpreis: 22,50 €
  • ermäßigte Karten: 18,- € (Schüler, Studenten und Schwerbehinderte)

Für das Jahresabschlusskonzert im Prinzenhaus gelten folgende Preise:

  • Normalpreis: 28,- €
  • ermäßigte Karten: 25,- € (Schüler, Studenten und Schwerbehinderte)

 

 

 

 

Tourist Info Großer Plöner See
Bahnhofstraße 5
24306 Plön
Tel.: 04522-50950
E-Mail: