© NPHS S. Fuhrmann

Langenrader Mühle Sventana

Auf einen Blick

Windmühle von 1860

Die einzige noch voll funktionsfähige der drei Windmühlen innerhalb des Naturparks Holsteinische Schweiz steht in Ascheberg-Langenrade. 
Die Windmühle mit dem Namen „Sventana“ wurde 1860 in Kleinmühlen bei Plön errichtet. In Ascheberg steht die Mühle erst seit 1890 als Ersatz für eine abgebrannte Vorgängerin. 1982 haben sich drei mühlenbegeisterte Paare entschlossen die Mühle wieder funktionstüchtig zu machen. Nach erheblichem finanziellem Aufwand und vielen Arbeitsstunden ist seit 1990 der einstöckige Galerieholländer wieder windgängig und voll funktionsfähig. Finanziell unterstützt wurde die Sanierung der Mühlenflügel u. a. durch Landesmittel für Naturparke.

Die Mühle und ihre Bewahrer erhielten 2012 den Deutschen Preis für Denkmalschutz. Seit 2019 ist die Mühle Sventana sogar als immaterielles Weltkulturerbe der Unesco anerkannt. Bedingung hierfür ist, dass die Mühle aktiv „verkehrsfähiges Mehl“ produziert und nicht nur als Museum fungiert. Getreide mahlen kann die Mühle heute auf drei verschiedene Arten. 
Das Highlight also: frisch gemahlenes Roggenschrot sowie Weizen- und Dinkelmehl aus Bioland Anbau ist fast immer vorrätig.

Auf der Karte

Langenrader Mühle Sventana
Langenrader Mühle 4
24326 Ascheberg
Deutschland

Tel.: + 49 4526 / 1873
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Das könnte dich auch interessieren

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.