© NPHS H. Struve

Ukleisee

Auf einen Blick

  • Eutin
  • Lebensräume im Naturpark, Seen
Der Ukleisee liegt von dichtem Wald umgeben in Eutin Sielbeck, nicht weit entfernt vom Kellersee. Er hat eine Fläche von 32 Hektar und eine maximale tiefe von 17m. Bei ihm handelt es sich um einen sogenannten Toteissee, der während der letzten Eiszeit entstanden ist. Es führt ein schattiger 3km langer Rundweg um den See, um dessen Entstehungsgeschichte sich Sagen ranken. Die Geschichte, die hinter der Entstehung des Sees stecken soll, kann man direkt vor Ort nachlesen. Auf dem Rundweg, der sich gut für die heißen Sommermonate eignet, kann man außerdem das kleine spätbarockes Jagdschlösschen besichtigen. Von der Terrasse des Jagdschlösschens hat man einen wunderbaren Blick über den Ukleisee und seine Umgebung.

Auch für Angler bietet dieser See tolle Möglichkeiten. Man kann hier Aale, Barsche, Brassen, Hechte, Schleie, Zander, Karpfen, Plötze, Weißfische und Maränen angeln. Es besteht ein Nachtangelverbot. Weitere Informationen erhalten Sie unter den folgenden Kontakten:

  

Angelcenter “Holsteinische Schweiz“ 
Weidestraße 33, 23701 Eutin
Tel.: 0 45 21/ 79 85 55
Fax: 0 45 21/ 76 64 79

Tourist - Info Eutin
Markt 19, 23701 Eutin 
Tel.: 0 45 21/ 70 97 
Fax: 0 45 21/ 70 97 20
(vom 01.01. - 31.12.) 
touristinfo@eutin.de

Auf der Karte

23701 Eutin
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.