Wanderung durch die Malenter Au

Zeitmaschine ins Jahr 1790

In der wasserreichen Urlaubsregion Holsteinische Schweiz schlängeln sich neben der großen Schwentine auch kleine Flüsschen durch die Landschaft. Eins davon ist die Malenter Au, deren Verlauf durch den Ort Malente gesäumt ist von unter Naturschutz gestellten Feuchtwiesen. Einige dieser Bereiche werden von engagierten Naturschützern zurück versetzt in den historischen Zustand des Jahres 1790: Teichwiesen und Seen wurden wieder hergestellt, der Wasserstand angehoben und eine Streuobstwiese mit vielen alten Obstsorten angelegt, die im Herbst reiche Früchte trägt. Während der Wanderung durch die Malenter Au erklärt und erzählt euch euer Guide aber noch viel mehr zu diesem einmaligen Naturschutzprojekt, in dem sich bereits viele seltene Tierarten ihren Lebensraum zurück erobert haben. 

Buchbar Ganzjährig
Dauer ca. 1,5 Stunden
Kosten 5,00 p. P. / Kinder bis 8 Jahre frei
Start/Treffpunkt Hinter dem Gebäude von Fa. Klemz / Lütjenburger Straße 49a, Malente
Hinweis Bitte denk an wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk.

 

Klingt spannend? Die nächsten Termine für dieses Angebot findest Du in unserem Eventkalender. Die meisten Führungen können auch zu individuellen Terminen, z.B. für eure Gruppe gebucht werden. Dazu kannst du einfach das Kontaktformular nutzen und wir bearbeiten deine Anfrage schnellstmöglich.

30.09.2021

Wanderung Malenter Au

Malenter Au

© CC-BY-NC-NDBund für Umwelt und Naturschutz (BUND) e.V.

Unser Angebot anfragen

Datenschutz *

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.