© von Johann

Dorf- und Schulmuseum Schönwalde

Auf einen Blick

Eintauchen in die Geschichte der ehemaligen Kirchspielschule

In Zentrum der Gemeinde Schönwalde am Bungsberg liegt das das Dorf- und Schulmuseum des Ortes. Ab dem Jahre 1823 wurden in dem Gebäude Kinder unterrichtet, damals galt die sogenannte Kirchspielschule als modernste im damaligen Herrschaftsgebiet der Oldenburger Herzöge. Gründe hierfür waren unter anderem, dass fast jedes Kind einen Sitzplatz hatte und die Räume mit Holzfußboden ausgestattet waren. Das Gebäude umfasste insgesamt zwei Klassenräume und eine Lehrerwohnung. Heute kann man in einem der Klassenzimmer das komplette historische Schulmobiliar besichtigen. Die anderen Räume orientieren sich an der Zeit des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Sie zeigen die Arbeits- und Lebenswelt der Bauern und Handwerker, Hausfrauen und Kinder dieser Zeit.

Coronabedingt können die Öffnungszeiten und Angebote abweichen.

Auf der Karte

Dorf- und Schulmuseum Schönwalde
Am Ruhsal
23744 Schönwalde am Bungsberg
Deutschland

Tel.: +49 4528 / 910775
Mobil: +49 173 / 3614327
Webseite: www.dorfmuseum-schoenwalde.de

Allgemeine Informationen

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.