Tipps für kalte Wintertage in Plön

Eine historische Altstadt mit malerischen Twieten, ein herrschaftliches Schlossgebiet , Natur und Seen direkt um die Ecke – das ist die Kleinstadt Plön im Herzen der Holsteinischen Schweiz. Von der Uferpromenade aus ist man in nur ein paar Schritten mitten in der Stadt mit ihren historischen Gebäuden. Der malerische Stadtkern mit hübschen Cafés, zauberhaften Hinterhöfen und einem vielfältigen Angebot an Geschäften, laden Besucher aus dem gesamten Norden zum entspannten Shopping in geschichtlicher Kleinstadtatmosphäre ein. In der dunklen Jahreszeit ist Plön in tausende Lichter getaucht: vor dem majestätischem Schloss steht eine Tanne, die über 2000 Lampen zum Strahlen bringen. Schon von weitem sieht man den Baum über den See leuchten. Sterne, Laternen und 50 geschmückte Weihnachtsbäume laden in der gemütlichen Fußgängerzone zum Schlendern und Shoppen ein.

Weihnachtsbummel inklusive Auszeit am See:

Geschenkesuche ist den kleinen Geschäften in Plön entspannte Freude. Und das sogar ganz in der Nähe von Lübeck, der Ostsee, Kiel und Hamburg – ohne stressige Parkplatzsuche, Schlange stehen und überfüllte Geschäfte.

Ein Tag in Plön verspricht vor allen Dingen eins: eine kleine Auszeit! Wellen, Wasser, Weite und einmal richtig durchpusten lassen, geht in Plön bei Spaziergängen entlang des Plöner Seeufers. Einkehren, aufwärmen und stärken kann man sich in den kleinen Restaurants mit Seeblick.

Wer noch mehr draußen unterwegs sein möchte, wandert durch den großen Plöner See - und das ohne nasse Füße zu bekommen! Der Wanderweg Prinzeninsel führt auf einer nur 30 Meter breiten Landzunge direkt durch den Großen Plöner See – ein Naturerlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Schön, schöner, Schöhsee:

Umgeben von der typisch hügeligen Landschaft der Holsteinischen Schweiz lädt der Rundweg Schöhsee zu einer Entdeckungstour ein. Auf der ca. 5 km langen Tagestour erwartet Sie Natur pur: Wild- und Nutztiere auf Weiden und Feldern entdecken, winterliche Früchte sammeln in den Knicks entlang des Weges oder Wasservögel beobachten am Uferweg – Naturliebhaber kommen hier auf Ihre Kosten.

Auf dem Weg sollten Sie unbedingt eine Pause im Café Fegetasche einplanen. Mit seinem freundlichen, offen gestalteten Ambiente bietet das Café im Hotel Lake House Plön leckere Kleinigkeiten an. Die Gäste erwarten hausgemachte Kuchenspezialitäten und deftige Snacks. Und das alles bei traumhaftem Seeblick!

Fackeln, Punsch und alte Gemäuer

Die Dämmerung bringt frische Winterluft mit und der warme Schein von Fackeln lässt die historischen Häuser geheimnisvoll leuchten während die Stadtführerin Wissenswertes und Amüsantes zu den wichtigsten Gebäuden im Plöner Schlossgebiet erzählt – so schön ist eine Fackelwanderung durch Plön.

Und noch schöner wird das Erlebnis mit einem heißen Punsch, mit dem wir Sie in den Wintermonaten verwöhnen.

Termine winterliche Fackelwanderungen

Hinweis: Aufgrund der Coronapandemie kann es zu Veränderungen von Angeboten und Öffnungszeiten kommen. Der aktuelle Stand zu Veranstaltungen und Aktionen kann auf den Socialmedia-Accounts von PLÖN AM SEE (Instagram & Facebook) verfolgt werden.

Glücksmomente mit Seeblick:

Im stilvoll hergerichtete Hotel LAKE HOUSE wartet das Café Fegetasche mit hausgemachte Kuchenspezialitäten und deftigen Snacks. Und das alles bei traumhaftem Seeblick über den Edebergsee! Tipp: Idealer Startpunkt mit kostenfreien Parkplätzen für eine Wanderung entlang des Strandweges bis zur Innenstadt. Auf dem naturbelassenen Weg direkt am See entlang genießt man wunderbare Weitblicke auf den Großen Plöner See und das Schloss, welches majestätisch über dem See thront. Angekommen in der Stadtbucht sollte man sich unbedingt im Fischrestaurant ALTE KATE stärken. Fischgerichte und Holsteiner Klassiker werden in der urigen reetgedeckten Fischerkate angeboten – Seeblick inklusive!

So richtig gemütlich wird es im Plöner SEEPRINZ: Während draußen der Wind über den See fegt, sitzt man hinter den großzügigen Scheiben behaglich trocken und wärmt sich am gemütlichen Kamin mit köstlichem Fondue, winterlichen Suppen oder selbstgebackenen Kuchen auf. Von hier aus führt der Strandweg weiter bis zur Prinzeninsel oder direkt in die Innenstadt und zum Schloss hinauf.

(Hinweis: Bitte beachten Sie die aktuellen Öffnungszeiten der Gastronomie aufgrund der Coronaverordnungen.)