© S. Fuhrmann

Kleiner Plöner See

Auf einen Blick

  • Plön
  • Angelreviere, Seen, Lebensräume im…
Der kleine Plöner See liegt nordwestlich von Plön. Seine Fläche beträgt 239 Hektar bei einer maximalen Wassertiefe von 31,4 m. Er liegt im Verlauf der Schwentine, die ihn auf Höhe der Prinzeninsel und durch die Plöner Innenstadtkommend durchfließt. Er gehört dem Land Schleswig-Holstein und einigen Privatpersonen. Es handelt sich um einen schwach eutrophen See, also mit vielen Pflanzennährstoffen angereichert. Besonders im Nordteil des Sees befinden sich wichtige Ruhezonen für Wasservögel.

Auch für Angler bietet dieser See tolle Möglichkeiten. Man kann hier Aale, Barsche, Brassen, Hechte, Schleie, Zander, Plötze, große Maräne und kleine Maräne angeln. Für weitere wichtige Informationen und rechtliche Bestimmungen zu diesem Angelrevier, sowie der Kartenausgabe wenden Sie sich bitte an folgenden Kontakt:

Fischerei Reese
Eutiner Str. 8
24306 Plön
Tel.: 0 45 22/ 62 36


Auf der Karte

24306 Plön
Deutschland

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.