Winterschönes Plön

Plön mit seiner traumhaften Lage inmitten der Seen und dem kulturreichen Schlossgebiet ist optimal für einen "Tag am See".

 

Tipp 1: Spaziergang um die Prinzeninsel & Einkehr im Plöner Seeprinz

Der Spazierang einmal rund um die Prinzeninsel dauert ca. eine Stunde, der Weg führt immer direkt am See entlang. Auf der Spitze der Prinzeninsel aber auch unterwegs werden Sie miut wunderbaren Weitblicken auf den Großen Plöner See belohnt.

Zum Abschluss wärmen Sie sich am besten im Plöner Seeprinz auf. Direkt am See in der Innenstadt gelegen, können Sie bei gemütliche Kaminfeuer köstliches Fondue, winterliche Suppen oder auch selbstgebackenen Kuchen genießen.

HIer finden Sie mehr Infos zur Prinzeninsel  und zum Plöner Seeprinz .

Tipp 2: Rundgang durch das Schlossgebiet mit Führung

Das Plöner Schlossgebiet gehört zu den schönsten Schlossanlagen des Landes. Hier finden Sie wunderbar sanierte alte Gebäude, hohe Alleen und der Blick von der Plöner Schlossterrasse auf den Großen Plöner See gehört zu den romantischsten Momenten eines Plön-Besuchs.

Erfahren Sie bei Führungen mehr über Plön, seine Geschichte und Menschen:

  • Führung durch das Plöner Schloss, immer mittwochs zwischen 19 und 21 Uhr sowie donnerstags, samstags und sonntags zwichen 16.30 Uhr und 18.30 Uhr. Mehr Infos finden Sie hier
  • Führung durch das Prinzenhaus, die Perle des Rokoko
    sonntags um 15 Uhr. Mehr Infos finden Sie hier .

Im Anschluss an den kulturellen Genuß empfehlen wir Ihnen auch einen kulinarischen. Im Restaurant "Alte Schwimmhalle" gibt es regionale Küche mit dem gewissen kreativen Etwas, im Restaurant "Pförtnerhaus" erwartet Sie hochwertige regionale Küche oder auch ein geschmackvoller Mittags-Lunch.

 

Beginn Musikdampferfahrten
Anleger Fegetasche
24306 Plön