Führung durch den Apothekergarten

Im Herbst 2014 wurde der Apothekergarten am Museum des Kreises Plön in ehrenamtlicher Arbeit angelegt. Insgesamt 95 Pflanzenspezies, darunter Baldrian, Mutterkraut, Muskatellersalbei, Prärieigelknopf und Mönchspfeffer wachsen hier.

Die Führung soll die bis heute andauernde Bedeutung der Pflanzen für medizinische Zwecke, als Nahrungsergänzungsmittel oder als Bestandteil von Kosmetik- und Körperpflegemitteln aufzeigen. Auch in die moderne Kräuterküche hat so manches Heilkraut Einzug gefunden.

Die Führungen laden zum Riechen, Schmecken, Fühlen und Staunen ein.

Der Apothekergarten wird von den vier Apotheken Plöns finanziert.

 

Termin 2018: 07. Mai, 04. Juni, 02. Juli, 06. August, 03. September, jeweils ab 19:00 Uhr

Dauer: ca.  45 Minuten
keine Anmeldung erforderlich
kostenfrei
Treffpunkt: Apothekergarten Plön, vor dem Kreismuseum, Johannisstraße 1

 

Mo. 7. Mai 19.00 Uhr

„Der kulinarische Blick auf den Garten“

Eike Kunst-Fuls ( Wegwarte Plön)

 

Mo. 4. Juni 19.00 Uhr

„Arzneipflanzen – heilen mit den Kräften der Natur“

Claudia Krüger ( Schloss-Apotheke )

 

Mo. 2. Juli 19.00 Uhr

„Der kulinarische Blick auf den Garten“
Eike Kunst-Fuls ( Wegwarte Plön)

 

Mo. 6. August 19.00 Uhr

„Bewährte Heilpflanzen- Neue und traditionelle Arzneien“

Claudia Krüger ( Schloss-Apotheke )

 

Mo. 3. September 19.00 Uhr

„Pflanzen in Arzneimitteln“
Frank Niemann ( Prinzen-Apotheke )

Initiative Schönes Plön e.V.
Frau Dr. Birgit Böhnke
24306 Plön
Tel.: 04522-593800
E-Mail: