© Sonja Fuhrmann

Die Rückkehr des Lachsbachs – Vom Graben zum naturnahen Fließgewässer

Auf einen Blick

  • Stolpe
  • 12.09.2021Terminübersicht
  • 12:00 - 14:00
  • Für Erwachsene
  • Naturpark-Veranstaltungen
Was 2011 mit der Vorplanung begann, kann dieses Jahr weitgehend vollendet werden: Auf etwa 1,5 km Länge wurde ein Abschnitt des Lachsbachs westlich von Stolpe (Gemeinde Altenkrempe) aus seinem begradigten Bett befreit. Der namensgebende Lachs, sowie Meerforellen und die letzte wilde Population der Elritze in Schleswig-Holstein können hier wieder in naturnahen Bachschleifen stromaufwärts schwimmen und im neu entstandenen Kiesbett ihre Eier ablegen. Auch der Schwarzstorch und die 450 nachgewiesenen Arten von Wirbellosen, wie Muscheln, Schnecken und Libellen profitieren stark von den neuen, ungeordneten Verhältnissen im Bach.

Uwe Morgenroth, der sich seit über 30 Jahren für die Renaturierung des Lachsbachs engagiert, zeigt auf dieser Wanderung für Erwachsene und Kinder die neue Wildnis aus Menschenhand und berichtet aus dem Leben der zahlreichen Bachbewohner.

Bitte festes Schuhwerk und Sonnen- bzw. Regenschutz nicht vergessen.

Anmeldung wochentags unter Tel.: 04521 - 77 56 540: Mit der Teilnahme/Anmeldung werden die Teilnahmebedingungen anerkannt.

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben, Achtung: der unten angegebene Punkt auf der Karte ist nicht der Treffpunkt.


Termine im Überblick

Veranstalter

Naturpark Holsteinische Schweiz e.V.
Robert-Schade-Str. 24
23701 Eutin

Tel.: +49 (0) 4521 / 7756540
Fax: +49 (0) 4521 / 8303377
E-Mail:
Webseite: www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Allgemeine Informationen

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.