Eutiner Landesbibliothek

Die Eutiner Landesbibliothek gehört mit ihren reichen Bücherschätzen zu den bedeutenden alten Bibliotheken in Norddeutschland. Sie besitzt vor allem die Literatur des 18. Jahrhunderts in ungewöhnlicher Breite. Aber auch Renaissance- und Barockliteratur sind gut vertreten. Sammlungsschwerpunkte sind historische Reiseberichte, Belletristik des 18. Jahrhunderts und frühen 19. Jahrhunderts, politische Literatur der Aufklärungszeit, Literatur über Russland im 18. Jahrhundert, Almanache und Kalender, historische und literarische Zeitschriften, Literatur aus dem Umkreis des Eutiner Dichters und Übersetzers Johann Heinrich Voß sowie regionalgeschichtliche Literatur über Eutin und das ehemalige Fürstbistum Lübeck.

Die Eutiner Landesbibliothek ist eine Forschungsbibliothek, die sich nicht nur an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, sondern an alle historisch Interessierten wendet. Ständige Ausstellungen im Eingangsbereich und ein vielfältiges Vortrags- und Veranstaltungsprogramm ergänzen das bibliothekarische Angebot.

 

Öffnungszeiten

Mo geschlossen

Di + Fr 9:30 - 18:00 Uhr

Do 9:30 - 19:00 Uhr

Mi + Sa 9:30 - 13:00 Uhr

Eutiner Landesbibliothek
Schlossplatz 4
23701 Eutin
Tel.: 04521-788770
E-Mail:
Web: http://www.lb-eutin.de