Obstblütenfest

Wie jedes Jahr wird die Ortsgruppe Malente des BUND auch dieses Jahr, nämlich am Sonnabend, dem 27.05.2017 auf der Streuobstwiese "Malenter Au" ihr alljährliches Obstblütenfest feiern.

Bei Kaffee und Kuchen, kalten Getränken und Leierkastenmusik, sollen die Gäste über derzeitige und geplante Umwelt-Projekte in und um Malente informiert werden.

Bereits im Jahre 2013 hatte die Ortsgruppe Malente als Hilfe für Wild- und Honigbienen, Schmetterlinge und andere Insekten eine Wildblumenwiese angelegt, auf der sich, nicht zuletzt dank der aktiven Mithilfe der Schafherde des Vereins, zahllose Wildblumen, wie Wiesensalbei, Wiesenflocken- und Knäuelglockenblumen kräftig vermehrt haben.

Herr Nissen, der Imker, dessen Bienenstöcke sich ebenfalls auf der Wildblumenwiese befinden, wird ebenso über seine Arbeit berichten wie die Fledermausexperten Thomas und Susanne Juhnke.

Als Spezialist für Wildbienen, eine in ihrer Nützlichkeit gänzlich unterschätzte Spezies mit über 500 Abarten, wird Herr Matthies, Bienenbotschafter der Organisation BienenReich, Kiel, gerne alle diesbezüglichen Fragen beantworten.

Und wer möchte, ist herzlich eingeladen, einen Nistkasten aus der Produktionsschule Ostholstein – Plön zu erwerben, eine Organisation, die sich mit der Qualifizierung von Jugendlichen ohne Schul- und Lehrabschluss befasst und mit der die Ortsgruppe des BUND sei Jahren eng kooperiert.

 

Termin 2017: 27. Mai 2017, ab 14 Uhr

keine Anmeldung erforderlich
kostenfrei
Treffpunkt:

Malente, Neversfelder Strasse, Parkplatz "Schule an den Auewiesen".

Ab da führt ein beschilderter Fussweg durch die Auewiesen binnen 10 Min. direkt zur Veranstaltung.

BUND Malente
Herr Ulf Werner
23714 Malente
Tel.: 04523-200252